Die gelben Farbtupfer begeistern Albaxer

Blumenpflanzaktion im Herbst 2018

Die gelben Farbtupfer begeistern Albaxer

Blumenpflanzaktion im Herbst 2018

Schon seit Wochen erfreuen wir uns an den Frühlingsboten, die unter anderem an den Ortseingängen von Albaxen im Herbst gepflanzt wurden. Die Idee entstand im Frühjahr des letzten Jahres beim Dorftag. Der Förderverein der Landesgartenschau Höxter nahm die Idee auf und stellte den Ortschaften der Stadt Höxter je 3000 Blumenzwiebeln zur Verfügung.

Und es ist ein tolles Bild. Die gelben Farbtupfer begeistern Albaxer, Gäste und Durchreisende.  Letzte Woche besuchten Frau Ulrike Drees und  Dr. Olaf Peterschröder vom Vorstand des Fördervereins der Landesgartenschau Höxter die Albaxer Blumenfreunde. Dabei entstand dieses Foto.

Dr. Olaf Peterschröder, Ulrike Drees,  Simone Vieth, Henri Söffgen, Monika Rode, Dagmar von Heesen und Gisela Söffgen trafen sich zum Fototermin am Ortseingang in Albaxen.  Im Herbst gepflanzt haben,  außer den Genannten, Meinhard Siewers, Günter Fricke, Andrea und Thomas Söffgen, Brunhild und Klaus Siewers, Petra Bergmann, Sabine Markus, Alexa und Luisa Buch, Christiane Peters und Uli Reese. Die Osterglocken kommen im nächsten Jahr sicher wieder und vielleicht hat der eine oder andere noch eine Idee wo man diese tollen Frühlingsblumen im Herbst noch anpflanzen kann. Die Projektgruppe der Dorfwerkstatt lädt dann gern wieder zum Planen und Pflanzen ein.

Die Kommentare sind geschloßen.